Ellie Mutchler

8 Fragen an Ellie

Wie alt warst du, als du angefangen hast, Tango zu tanzen?

Ich habe mit 19 zum erstenmal Tango (aber auch überhaupt) getanzt.

Wer oder was hat dich in deinen ersten Jahren am meisten in deinem Tanzen beeinflusst?

Ich habe viel von Eugenia Maria Parilla gelernt und mich gerne von ihr beeinflussen lassen. Auch vom Jiu Jitsu and vom Klettern habe ich Konzepte in den Tango mitgebracht. Ich werde auch immer von der Musik und meine Laune und Humor beeinflusst sein.

Was möchtest du deinen SchülerInnen vor allem mitgeben?

Selbstbewusstsein und ein Gefühl von Verantwortung für den eigenen Tanz

Hast du einen Lieblingstango und/oder -orchester?

Alles von Biagi und “Gloria” von Nina Miranda mit Racciatti.

Was war der merkwürdigste Ort, an dem du je getanzt hast?

Auf dem Bahnsteig einer U-Bahnstation.

Erzähl uns einen „Fun Fact“ über dich, den nicht viele Leute kennen.

Ich hab einmal meine Geldbörse mit Hilfe eines meiner Tangoschuhe als Waffe von einem Taschendieb im Bahnhof zurückerobert.

(Zu) Was tanzt du heimlich in deinem Wohnzimmer?

Funk und Disco.

Erzähl uns, was du außerhalb des Tangos gerne machst.

Ich reise gerne, am liebsten mit meinem Hund Sherman.

Unterricht mit Ellie

Lerne uns kennen...

Tango is alive.