Nou@home Update #2

Von Thomas
22. März 2020, 14:41

Am 14. März haben wir das Nou geschlossen. Die vergangene Woche erscheint mir viel länger als die Summe ihrer Tage. Nicht nur unser praktisches Leben hat sich vollkommen umgestülpt — auch innerlich ist vieles in Bewegung. Wir alle sind mit Fragen konfrontiert, die im täglichen Trott bisher keinen Raum hatten.

Das hat sich nun grundlegend verändert: Wir im Nou tun zur Zeit viele Dinge zum erstenmal und haben Gespräche, die wir so vorher nicht geführt haben. Wir erfahren so viel Solidarität und Positivität, dass ich nicht umhin kann, mein Augenmerk auf die Chancen dieser Tage zu richten. Wenn wir all die berührenden Erlebnisse in uns aufnehmen, daran wachsen und sie in unser aktives, soziales Leben auch nach dieser Krise mitnehmen, bin ich guter Hoffnung, dass wir die großen und schweren Herausforderungen, die jetzt und später vor uns liegen, gemeinsam bewältigen können. DANKE 💗

Wir wollen Dir auch etwas Positives für die Zeit allein mitgeben, damit Du weiter Tango üben und mit uns verbunden sein kannst. Hagen hat Videos mit Technikübungen aufgenommen, die wir demnächst kostenfrei hier bereitstellen 🙂

Weiterlesen